Privatärztliche Praxis für Osteopathie & Manuelle Medizin – Dr. med. Catharina Braun, Am Friedensplatz 9, 29303 Bergen

Praxis für ärztliche Osteopathie  &  Manuelle Medizin

Am Friedensplatz 9 in 29303 Bergen

Der Tätigkeitsschwerpunkt meiner Praxis liegt in der osteopathischen und manualmedizinischen Behandlung von Erkrankungen – vorwiegend des Bewegungsapparates. Beispielhaft sind hier Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen wie Schulter- und Hüftschmerzen zu nennen. Auch Kopfschmerzen und Kiefergelenkbeschwerden gehören zu meinem Therapiespektrum.   

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Atlastherapie nach Arlen, integriert in ein osteopathisches Gesamtkonzept. Bei dieser speziellen Therapieform kann der Therapeut das Nervensystem des Körpers positiv zu beeinflussen. Damit können beispielsweise Erkrankungen mit beeinträchtigter Körperwahrnehmung und -steuerung oder sensomotorische Fehlfunktionen bei Kindern und Erwachsenen verbessert werden.

Neben diesen Therapieformen, die grundsätzlich ohne Medikamente oder eine „Schmerzspritze“ auskommen, behandele ich die Beschwerden ergänzend mit Akupunktur und Kinesiotaping. Zusätzlich unterstütze ich Sie abhängig von ihrer Diagnose und ihrem Beschwerdebild darin, selbst gezielt an Ihrer Gesundung mitzuwirken. Dies kann durch Anleiten von verschiedenen Übungen sein, Beratung zur sportlichen Tätigkeit oder zur Ernährung.

Dr. Catharina Braun – Praxis für Manuelle Medizin, 29303 Bergen

Praxisangebot / Behandlungen

  • Diagnostik, Therapie und Beratung unter Berücksichtigung allgemeinmedizinisch-orthopädischer Aspekte
  • Atlastherapie nach Arlen
  • ärztliche Osteopathie und manualmedizinische Behandlung von Gelenken und Wirbelsäule
  • Dehnungstechniken, z.B. „postisometrische Relaxation“, Muskelquerdehnungen
  • Faszienbehandlung/ myofasziale Techniken
  • manuelle Triggerpunktbehandlung
  • Muskelenergietechniken
  • Triggerpunktakupunktur/ „Dry-Needling“
  • unblutiges Schröpfen
  • klassische Körper- und Ohrakupunktur (vorwiegend bei Schmerzen am Bewegungsapparat)
  • Kinesiotaping
  • ärztliche Beratung zu Sport und Bewegung unter sportmedizinischen Aspekten
  • Anleitung bzw. Patientenschulung zur Durchführung von Übungen
  • Trainings-/ Übungsplanerstellung im Bereich „Medical Fitness“
  • ärztliches Gespräch und Beratung zur Entstehung der Beschwerden/ Schmerzen
  • ärztliche Beratung in Fragen rund um eine gesunde, ausgewogene Ernährung
  • auf Wunsch Zusammenarbeit mit anderen Fachärzten oder medizinischen Heilberufen
  • auf Wunsch Erstellung eines ausführlichen Arztbriefes

 

Eine hausärztliche Sprechstunde oder die Verschreibung von Medikamenten biete ich nicht an. Derzeit behandele ich keine Kinder, die jünger als 12 Jahre sind.  

Haben Sie Fragen zu den beschriebenen Therapieformen oder möchten Sie mehr dazu lesen, finden Sie diese Informationen unter dem Menüpunkt "Behandlungen". Informationen zu den Kosten oder Kostenübernahme finden Sie unter dem Menüpunkt "Kosten".

Über mich

Durch meine Ausbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin mit Ausbildungsabschnitten in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Anästhesie und Notaufnahme, Innere Medizin und Chirurgie bin ich klassisch schulmedizinisch ausgebildet. Zusätzlich habe ich Teile meiner Ausbildung in einer Hausarztpraxis in der Lüneburger Heide absolviert. Hier lebe ich mit meiner Familie nun schon seit mehr als 10 Jahren. Als Ärztin arbeite ich bereits seit 16 Jahren. Zum Medizinstudium hat es mich für insgesamt 6 Jahre nach Gießen in Hessen verschlagen. Meine Gymnasialzeit habe ich als waschechter „Moselfranke“ in Deutschlands ältester Stadt Trier verbracht.

Durch meine langjährige Tätigkeit als Sanitätsoffizier bei der Bundeswehr bin ich an verschiedenen Standorten in Deutschland tätig gewesen, u.a. in der Eifel, Koblenz, Holzdorf, und Hannover. Neben der Verwendung in Deutschland habe ich auch an Auslandseinsätzen teilgenommen. Zuletzt war ich in meiner Wahlheimat, der Lüneburger Heide, tätig.

Ich bin in der Sprechstunde sehr häufig mit Erkrankungen am Bewegungsapparat konfrontiert worden. Neben vielen Sportverletzungen und Überlastungsbeschwerden durch sportliche Tätigkeiten waren insbesondere Schmerzen an der Wirbelsäule, aber auch Gelenkerkrankungen, wie z.B. Arthrose von Hüfte und Knien häufige Gründe, den Truppenarzt aufzusuchen.

So bin ich schließlich zuerst auf die Akupunktur zur Therapie von Schmerzen aufmerksam geworden und konnte nach Abschluss der entsprechenden Kurse das „A-Diplom“ erwerben. Die Ausbildung zum Manualmediziner und zum Atlastherapeuten schloss sich danach als effektive Therapieform bei Erkrankungen am Bewegungsapparat an. Als ausgebildeter Kinesiotape-Therapeut hatte ich in meiner Sprechstunde regelmäßig die Gelegenheit, Tapes bei unterschiedlichen Erkrankungen anzulegen.

Während der Facharztausbildung habe ich sehr viele umfangreiche Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt. Im Abschlussgespräch der Vorsorge war es sehr wichtig, die Patienten zu präventiven Themen wie einem gesunden Maß an Sport und Bewegung und gesunder Ernährung zu beraten. Sportmedizinische Fragestellungen waren ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit als Sanitätsoffizier. Um dieses Wissen auf eine solide Grundlage zu stellen, absolvierte ich die sportmedizinischen Lehrgänge an der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf und habe eine Ausbildung in Ernährungsmedizin abgeschlossen. Ergänzend hierzu habe ich die Qualifikation zum geprüften Fitnesscoach im Bereich „Medical Fitness“, sowie die Personaltrainer- und Fitnesstrainer-A-Lizenz erworben.

Gerade der ganzheitliche Ansatz der Manuellen Medizin fordert nicht nur eine gezielte Behandlung der Beschwerden, sondern auch Anleitung zur Selbsthilfe und zur Prävention von erneuten Schmerzen. Die Atlastherapie nach Arlen schlägt für mich den Bogen von der Behandlung des Bewegungsapparates bei Erwachsenen hin zu Behandlung von Kindern sowie von Körperstrukturen, wie zum Beispiel Faszien und innerer Organe.

Um die Behandlung dieser letztgenannten Bereiche weiter zu vertiefen, befinde ich mich in der Ausbildung zum ärztlichen Osteopathen und in der Ausbildung für manuelle Kinderbehandlung.

Dr. med. Catharina Braun

Mitgliedschaften
  • AEKN – Ärztekammer Niedersachsen

  • MWE – Dr. Karl-Sell-Ärzteseminar für Manuelle Medizin

  • DAAO – Deutsch-Amerikanische Akademie für Osteopathie

  • ÄMKA – Ärztegesellschaft für Manuelle Kinderbehandlung und Atlastherapie e.V.

  • SÄBN – Sportärztebund Niedersachsen e.V.

Ausbildung/Abschlüsse

2013 - 2021

Zertifikat Osteopathishe Medizin
Deutsch-Amerikanische Akademie für Osteopathie (DAAO)

2019 – 2020

Ausbildung Geprüfter Fitnesscoach (Medical Fitness), Personaltrainer, Fintesstrainer A- und B-Lizenz
Apollon Akademie, Deutsche Akademie für Medical Fitness

2018 – 2020

sportmedizinische Ausbildung, Sportschule der Bundeswehr
Zusatzbezeichnung Sportmedizin, Anerkennung durch die Ärztekammer Niedersachsen

2019

Ausbildung Ernährungsmedizin; Kneipp-Ärztebund
Zusatzbezeichnung Ernährungsmedizin, Anerkennung durch die Ärztekammer Niedersachsen

2013 – 2018

Ausbildung Manuelle Medizin; Karl-Sell-Ärzteseminar (MWE)
Zusatzbezeichnung Manuelle Medizin/ Chirotherapie, Anerkennung durch die Ärztekammer Niedersachsen

2017

Fachärztin für Allgemeinmedizin; Anerkennung durch die Ärztekammer Niedersachsen

2014

Promotion zum Doktor der Medizin
„Die Protektion gegen den akuten myokardialen Reperfusionsschaden durch Aktivierung der Na/K-ATPase“, Justus-Liebig-Universität Gießen

2008

Kinesiotape-Therapeutin
Kinesiotaping-Academy Birgit Kumbrink

2007 – 2008

Ausbildung Akupunktur
A-Diplom in Akupunktur; Colleg Akupunktur und Naturheilkunde

1998 – 2004

Approbation
Studium der Humanmedizin, Justus-Liebig-Universität Gießen